Berkelfestival 2018

Am Wochenende vom 24. bis zum 26. August 2019 fand das Berkelfestival erstmalig statt. Unter Federführung durch die niederländische Stichting Berkelfestival wurde ein buntes Programm mit mehr als 80 Angeboten von Kultur über Sport bis hin zu Kulinarik zusammengestellt, das die Berkel vor allem auf der niederländischen Seite der Grenze ins Rampenlicht rückte.

Berkelfestival 2019

Beim zweite Berkelfestival am Wochenende vom 23. bis zum 25. August 2019 gab es neben vielen dezentralen Aktionen entlang der Berkel erstmals auch einen zentralen Spielort, wo wichtige Bestandteile der Veranstaltung konzentriert waren, um ein besonderes Gemeinschaftsgefühl zu ermöglichen. Dieser Ort war Gescher, wo das Berkelfestival mit den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Stadtjubiläum zusammengeführt wurde. Auf den Eröffnungsabend mit Klassik-Konzert auf dem Marktplatz folgte der Samstag mit zahlreichen Aktionen entlang der Berkel auf beiden Seiten der Grenze und einem abendlichen Popkonzert in Gescher. Der Sonntag bot dann bei traumhaftem Sommerwetter im Gescheraner Berkeltal ein buntes Programm auf zwei Bühnen und ein vielfältige Aktionen zum Mitmachen.

Berkelfestival 2021

Nachdem das Berkelfestival 2020 coronabedingt leider komplett abgesagt werden musste, konnte es im Sommer 2021 zumindest in reduzierter Form stattfinden. Das Openluchttheater Eibergen, eines der schönesten Freilufttheater der Niederlande und in unmittelbarer Nähe zur Berkel gelegen, war am 21. August 2021 der zentrale Spielort. Hier fand den ganzen Tag über ein Kulturprogramm mit Klassik, Kindertheater und Popmusik statt.